Webseiten des Opec Funds auf Tablets
Internationaler Website-Relaunch
The Opec Fund

Hochwertiges UX- und UI-Design und technische Umsetzung auf Basis von IBEXA

The OPEC Fund for International Development ist eine 1976 gegründete multilaterale Entwicklungsinstitution bestehend aus 12 Mitgliedsländern, die weltweit in 134 Ländern Entwicklungsprojekte finanziert.

Das Ziel des Relaunchs war es, die umfangreichen Informationen über die Projekte neu, übersichtlich und modern aufzubereiten.

Smarte Such- und Filteroptionen für die Projekte, eigene Länderseiten, auf denen alle Projekte zu einem Land dargestellt sind, eine multifunktionale Landkarte, die einen weiteren Zugang zu den jeweiligen Ländern und Projekten bietet und ein Newsportal mit Social-Media-Integration sind das Ergebnis mehrerer Konzeptions-Workshops gemeinsam mit dem Kunden.

Das bestehende Corporate Design bildet die Basis für das neue zeitgemäße Webdesign. Die technische Plattform wurde mittels des Content-Management-Systems IBEXA umgesetzt.

Die multifunktionale Landkarte ist in abgewandelter Form auch als Terminal-Lösung am OPEC-Hauptsitz im Foyer des Wiener Ringstraßen-Palais zu finden.

Terminal mit interaktiver Landkarte.
Webseiten des Opec Funds auf Tablets
Public sector operations auf der Website des OPEC Funds
Afrika Karte auf der Website des OPEC Fund
Afrika Karte auf der Website des OPEC Fund

Stay in the Game.

Alle Arbeiten
Das Logo des Meduni Iwen vor einem Foto aus einem behandlungszimmer
Digitale Kommunikation - ca. 150 Websites
Medizinische Universität Wien
Das Logo des Meduni Iwen vor einem Foto aus einem behandlungszimmer
Digitale Kommunikation - ca. 150 Websites
Medizinische Universität Wien
Konzeption, Design und technische Umsetzung der Websitefamilie der Universität
Medizinische Universität Wien
A fresh look at the history of medicine
Josephinum
A fresh look at the history of medicine
Josephinum
Website of the Museum of Medical History Vienna
Josephinum
01 06
Swipe